ÖM: BRONZE FÜR MAIKE BOGNER

Die Österr. Meisterschaften im klassischen Stil wurden heute in der Eisenerzer Ramsau ausgetragen. Regen und der Fön hatten die Strecke aufgeweicht aber der Veranstalter sorgte trotz dieser widrigen Bedingungen für ausgezeichnete Verhältnisse. Auch von unserem Verein UNSC Kobenz waren 6 Läuferinen und Läufer bei diesen Meisterschaften am Start. In der Klasse U14 konnte die Ramsauerin Anna-Maria Schrempf ihre Favoritenrolle behaupten aber hinter der Kärntnerin Pontasch konnte unsere Maike Bogner (Foto) die Bronzemedaille erringen.

In der Klasse männl. U15 war Markus Hochfelner am Start und lag nach 2,2Km aufmit Rang3 auf Medaillenkurs, leider musste er schließlich seinem Anfangstempo Tribut zollen und belegte daher nach 6Km den 8. Platz.

Florian Bogner platzierte sich in der Klasse U18 in den Top Ten (10.Rg) ebenfalls Top Ten gab es für die Hackenberg-Brüder in der U20 über 15Km, Thomas belegte Rang 8 und Christian Rang 10.

Bei den Damen gab es für Sabrina Dichtl über 10Km den 4.Platz.

Österr. Meister bei den Herren über 15Km wurde der Salzburger Bernhard Tritscher vor Luis Stadlober und Clemens Blassnig. Bei den Damen (10KM) ging der Titel ebenfalls nach Salzburg und zwar an unsere Weltklasseathletin Teresa Stadlober, dahinter rangieren Jasmin Berchtold und Anna Juppe.

Morgen geht es mit der Verfolgung (U20 – AK II) und den Staffelbewerben Schüler und Jugend.

Auch hier haben zwei unserer Athleten große Medaillenchancen. Maike Bogner ist Startläuferin im Team Steiermark I mit Lea Sumann und Anna-Maria Schrempf. Markus Hochfelner führt die männl. Schüler I Staffel an, dahinter laufen Maximilian Urain und als Schlussläufer Paul Walcher. Die männl. Jugendstaffel – Steiermark I – hat als Schlussläufer Florian Bogner im Einsatz, seine Teamkameraden sind Anders Veerpalu und Markus Aichmaier.

In der Verfolgung (Freistil) sind Sabrina Dichtl über 7,5Km und die beiden Hackenbergbrüder über 10Km am Start.

Ergebnisse unter: https://www.racetime.pro/?p=6349

Comments are closed.