STEIR. SPRINT MEISTERSCHAFTEN UND RB BEZIRKSCUP-START

Die Steirische Sprintmeisterschaften sowie ENERGIE Steiermark Langlauf-Landescup wurden heute im Kobenzer LL-Zentrum Hoftal durchgeführt. Fast 100 LäuferInnen, großteils Nachwuchsathleten, bestritten diesen attraktiven Bewerb. Der UNSC Kobenz hat wieder ganze Arbeit geleistet und für Top-Verhältnisse gesorgt. Das Gelände im Hoftal eignet sich ideal für solche Meisterschaften und wurde auch von allen auch hoch gelobt.

Spannend ging es im Finale zu und schließlich sicherte sich der heimische Athlet Christian Hackenberg den Titel vor Christopher Pöllinger (WSV Murau) und seinem Bruder Thomas Hackenberg. Auch bei den Damen ging der Titel an eine Läuferin des UNSC Kobenz, Sabrina Dichtl holte sich Gold vor Magdalena Engelhardt (WSV Ramsau) und Tina Schitter (WSV Murau).

 

Die schnellsten Schüler waren Anna Maria Schrempf (WSV Ramsau) und Markus Hochfelner (UNSC Kobenz) sie entschieden alle Läufe (4!) für sich.

Die erschienen Ehrengäste waren ebenfalls begeistert von den Leistungen und lobten die Athleten sowie den Veranstalter UNSC Kobenz. Der Veranstalterverein hat mit der Marktgemeinde Kobenz – allen voran Bgm. Eva Leitold – einen großen Rückhalt und sicherte auch volle Unterstützung zu, bei der Beschaffung eines Loipengerätes. Auch der anwesende Lt-Abg. Wolfgang Moitzi versprach sich dafür zu verwenden, dass seitens des Landes finanzielle Mittel dazu frei gegeben werden. Seitens des Steir. Schiverbandes überbrachte Landestrainer Mag. Roman Rubinigg die Glückwünsche.

Auch wurde mit diesem Bewerb auch gleichzeitig die Raiffeisenbank Bezirkscupserie – es ist mittlerweile die 30. Auflage – gestartet und seitens des Hauptsponsors war Rupert Mayer anwesend.

Folgende UNSC Kobenz Athleten errangen Medaillen:

GOLD: Sabrina Dichtl (Allgem. Kl.), Markus Hochfelner (Sch II), Christian Hackenberg (U20), Josef Schöberl (AK VI)

SILBER: Maike Bogner (Sch II), Nadja Hörbinger (U16), Julia Schrettner (U18) u. Florian Bogner (U18),

BRONZE: Thomas Hackenberg (U20)

Beim Raiffeisenbank Bezirkscup gab es für unsere Athleten folgende Stockerlplätze:

WBambini: 1. Emma Lew (UNSC Kobenz)

MBambini: 1. Ben Platzer, 2. Stefan Walch, 3. Luca Kühr

WKi I: 3.Hannah Stocker

MKi I: 2. Maximilian Platzer, 3. Lukas Winkler

WKi II: 1. Marie Kober, 2. Felicitas Jäger, 3. Hannah Kühr

MKi II: 2. Paul Maier (UNSC Kobenz), 3. Lukas Winkler

MSch I: 2. Raphael Jäger (UNSC Kobenz),

WSch II: 1. Maike Bogner (UNSC Kobenz),

MSch II: 1. Markus Hochfelner (UNSC Kobenz)

Link zu den Ergebnissen: https://www.skizeit.at/races/27982/pdfs

Wahrscheinlich bringt auch die Kleine Zeitung morgen – Montag – im Sportteil auch einen kurzen Bildbericht.

Comments are closed.