Category Archives: Allgemein

LANGLAUFZENTRUM HOFTAL IST BEREITS WINTERFIT

Heute – Freitag, 2. November traf man sich am frühen Nachmittag um für die kommende Wintersaison die Grundvorbereitungen zu machen. Es wurde nicht nur die Loipenstrecke gesäubert, sondern auch der Zufahrtsweg wieder gerichtet und das Areal um die Container vom „Wildwuchs“ befreit.
Ein Danke an alle unseren Helfern und Helferinnen die hier fest angepackt haben.
Auch Loipengerät und Schneekanone erhielten ihren letzten Schliff. Jetzt braucht man nur mehr auf die kalten Tage warten um mit der Schneeproduktion beginnen zu können.
Ein Dank auch an die Marktgemeinde Kobenz, für die Übernahme der Kosten des Abdeckmaterials, das für die Ausbesserung des Weges verwendet wird.

EINE TOLLE BERGWANDERUNG BEI KAISERWETTER

Bei Kaiserwetter wurde heute der UNSC Wandertag durchgeführt. Wir trafen uns um 9:00 Uhr am Parkplatz beim Kühbergerhof und von da ging es hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Schnee auf der Hochalm. Sie steht auf 1822m und ist die höchstgelegene Wallfahrtskirche der Ostalpen. Oben angekommen, konnte man die fabelhafte Fernsicht genießen. Man sah sogar die schneebedeckte Großvenediger Gruppe.
Nach ausgiebiger Rast ging es hinunter zur Grafenhütte, die heute den letzten Tag geöffnet hatte. Gut gelabt erfolgte dann der Rückweg zum Ausgangspunkt, wo für uns ein unvergesslicher Tag zu Ende ging.

UNSC Wandertag auf die Hochalm

Kindertraining

Änderung des Trainingstages: Ab nun jeden Donnerstag um 17:00 Uhr am Raßnitzer Sportplatz – Bernd Siegl 0664 4743341

ÜBERFÜLLTER SAAL BEIM SAISONABSCHLUSSFEIER

An die 150 Podestplätze wurden in der abgelaufenen Saison erlaufen, davon rund 2/3 am obersten Treppchen.
14 Steir. Meistertitel, 7 Medaillen bei Österr. Meisterschaften sowie einen 3. Rang beim Weltcup im Skicross.
Auch einen 2fachen Masters-Weltmeister hat man in den eigenen Reihen zu finden. Josef Schöberl, 81 Jahre jung, kehrte als erfolgreichster Österr. Athlet von Spielen in Amerika heim. Zweimal Gold im Einzel (10 u. 15 Km) und Bronze mit der Staffel, waren seine Ausbeute.
Dass man die Teamwertung im Bezirkscup gewinnt, gehört schon zur Tradition des Vereines aber eine besondere Freude war natürlich, dass man nach einigen Jahren der Kronprinzenrolle, als beste Steir. Mannschaft ausgezeichnet zu werden und das vor Teams wie WSV Ramsau sowie Bad Mitterndorf.
Obmann Toni Dietrich konnte bei der Saisonfeier zahlreiche Ehrengäste begrüßen. An der Spitze BGM Eva Leitold, die der nordischen Truppe immer sehr eng verbunden ist. Seitens der UNION war Fredi Taucher vertreten, auch der Fachverband ist glücklich mit so einem aktiven Verein.
Der Dank richtet sich natürlich an alle die am Gelingen dieses Erfolges beitragen. Der Obmann bezeichnet das Geschehen im Verein mit einfachen Worten: „Wir sind eine große Familie!“
Der sportliche Rückblick wurde in einer sehr rührigen und munteren Art, wiederum von Hans Siegl präsentiert. Sein bildlicher Streifzug umfasste praktisch den gesamten Jahresablauf des Vereines und er gab auch so manch lustiges „Schmankerl“ wieder.
Der sportliche Leiter Erich Hochfelner brachte eine Kurzanalyse der Erfolge und hatte auch eine Überraschung für jene Athleten In parat, die besondere Leistungen vollbrachten.
Nachwuchstrainer Bernd Siegl, der besonders stolz auf seine junge Truppe ist und diese auch mit ihm, gab einige Vorstellungen für die kommende Saison bekannt. So ist ein 2tägiger Almausflug geplant und den Trainingsbeginn hat man mit 3. Mai festgesetzt.
Für die besonderen sportlichen Erfolge wurden seitens des Vereines folgende Athleten geehrt: Maike Bogner, Sabrina Dichtl, Markus Hochfelner, Christian u. Thomas Hackenberg, Waldemar Leithner, Josef Schöberl, Schibergsteiger Marco Gottsberger (Schüler) sowie Aushängeschild Katrin Ofner, die sich aber wegen eines Sponsor Auftrittes entschuldigen musste.
Eine schöne Geste hatten die jungen SportlerInnen auch für ihre Trainer parat, man überreichte ihnen, als Dankeschön für die ausgezeichnete und liebevolle Betreuung, ein Geschenkpackerl.
Bürgermeister Eva Leitold war in ihrer Ansprache sichtlich stolz auf „IHREM“, wie sie sagt, UNSC Kobenz. Persönlich hat sie natürlich mitgefiebert, damit die Nr. 1 in der Steiermark wieder Wirklichkeit wird. Auch für die Zukunft wünscht den äußerst engagierten Verein alles Gute.
Zwei Sportler – Marco Gottsberger (Harmonika) und Reinhold Brunhölzl (Gitarre u. Gesang) beendeten mit einigen musikalischen Stücken diese Feierlichkeit in dem zum Bersten vollen Saal beim GH Rainer.

 

 

 

Hier die Präsentation von Hans Siegl

Saisonabschlussfeier

Wir laden die Athleten sowie Eltern herzlich zu unserer Abschlussfeier ein